Zur US-Wahl 2020 im ZDF

 

Wie viele von euch habe ich die ganze Nacht lang die US-Präsidentschaftswahlen verfolgt. In verschiedenen Interviews habe ich das enge Kopf-an-Kopf-Rennen kommentiert und die Frage nach den Folgen für die deutsch-amerikanischen Beziehungen beantwortetet. Auch wenn der Demokrat Biden derzeit vor Amtsinhaber Trump liegt: der Vorsprung ist knapp, Trump könnte abermals ins Weiße Haus einziehen.

Die amerikanische Administration hat in den letzten vier Jahren unsere Souveränität nicht geachtet, den Ton der Freundschaft nicht eingehalten und uns mit großer Rücksichtslosigkeit behandelt, so dass der Schaden erheblich ist. Ob Klimaschutz, Handel, Verteidigungsausgaben, Iranabkommen – die Sach- und Tonlage ist längst beschädigt. Im ZDF habe ich heute Nacht über Trumps Kultivierung von Unwahrheiten gesprochen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel