Hinweise zu COVID-19

Die Corona-Krise greift tief in unser aller Leben ein. Wir sind alle gefordert, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Wir müssen Zeit gewinnen, damit die Zahl der gleichzeitig Erkrankten so klein wie möglich gehalten und unser Gesundheitssystem nicht überlastet wird.

Allgemeine Fragen und Antworten

Tagesaktuelles

Robert-Koch-Institut

Informationen der WHO

Hygienehinweise

Merkblatt zum Schutz vor Infektionen

Rückholprogramm des Auswärtigen Amts

KfW Corona-Hilfe für Unternehmen

Die Auswirkungen dieser Krise werden nicht nur Unternehmen zu spüren bekommen, sondern und vor allem auch Selbständige.

1. Hilfen von Bund und Ländern
Als finanzielle Unterstützung man ab heute bis zu 9.000 € Soforthilfe als Zuschuss zu Betriebskosten von der Bundesregierung beantragen. Weitere Details dazu hier. Zur Überbrückung von Liquiditätsengpässen hat das Bundesfinanzministerium am 23.03.2020 das KfW-Sonderprogramm gestartet. Nähere Infos zum Antragsverfahren und den dazugehörigen Rahmenbedingungen findest gibt es hier. In dieser Übersicht gibt es weitere Informationen zu Soforthilfen der Bundesländer.

2. Steuerliche Liquiditätshilfe
Um die Liquidität bei Unternehmen sowie auch Selbsständigen zu verbessern, hat die Bundesregierung Folgendes beschlossen: 
Die Gewährung von Stundungen wird erleichtert.  Vorauszahlungen können leichter angepasst werden. Auf Vollstreckungsmaßnahmen und Säumniszuschläge wird bis Ende 2020 verzichtet. Weitere Informationen dazu gibt es hier

3. Entschädigungen
Wenn aufgrune von einer Erkrankung am Covid-19 ider Arbeit nicht nachgegangen werden kann, gibt es Anspruch auf Entschädigung vom Landesgesundheitsamt. Die Höhe der Entschädigung richtet sich nach dem Nettoeinkommen des Vorjahres. Welches Gesundheitsamt in diesem Fall zuständig ist, ist hier zu ermitteln. 

Hier sind einige Organisationen, die ehrenamtliche Unterstützung in dieser schweren Zeit sehr gut gebrauchen könnten: Die Tafeln, Deutsches Rotes Kreuz, Nebenan, Quarantänehelden

Weitere Organisationen die Hilfe gebrauchen könnten, sind hier zu finden.

Auch in diesen Tagen sind Blutspenden möglich und wichtig, weitere Infos dazu direkt beim DRK.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel